Wir beginnen mit dem Kreuzzeichen:
+ Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Hl. Geistes. Amen.

Dann nehmen wir das Kreuz selber in die Hand oder zwischen die Finger,
und beten das Glaubensbekenntnis


Ich glaube an Gott, den Vater den Allmächtigen
den Schöpfer des Himmels und der Erde.
Und an Jesus Christus seinen eingeborenen Sohn
unsern Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus.
Gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes,
am dritten Tage auferstanden von den Toten,
aufgefahren in den Himmel.
Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters,
von dort wird er kommen zu richten
die Lebenden und die Toten.
Ich glaube an den Heiligen Geist,
die heilige katholische Kirche
Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten und das ewige Leben. Amen

Gesätz und Gesätzchen:


Ein Gesätz ist ein Abschnitt mit: 
1 "Vater unser" und 10 "Gegrüßet seist du Maria".

Insgesamt hat ein Rosenkranz 5 Gesätzchen.


Bei jeder 10er Gruppe von "Gegrüßet seist du Maria"
wird immer nach dem Wort "Jesus" das so genannte "Geheimnis" eingefügt:


Der freudenreiche Rosenkranz:

1 - Den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast;
2 - Den du, o Jungfrau, zu Elisabeth getragen hast;
3 - Den du, o Jungfrau, zu Bethlehem geboren hast;
4 - Den du, o Jungfrau, im Tempel aufgeopfert hast;
5 - Den du, o Jungfrau, im Tempel wieder gefunden hast;


Der schmerzhafte Rosenkranz:

1 - Der für uns Blut geschwitzt hat;
2 - Der für uns gegeißelt worden ist;
3 - Der für uns mit Dornen gekrönt worden ist;
4 - Der für uns das schwere Kreuz getragen hat;
5 - Der für uns gekreuzigt worden ist;


Der glorreiche Rosenkranz:

1 - Der von den Toten auferstanden ist;
2 - Der in den Himmel aufgefahren ist;
3 - Der uns den Heiligen Geist gesendet hat;
4 - Der dich, o Jungfrau, in den Himmel aufgenommen hat;
5 - Der dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat;


Der lichtreiche Rosenkranz:

1 - Der von Johannes getauft worden ist.
2 - Der sich bei der Hochzeit von Kana offenbart hat.
3 - Der uns das Reich Gottes verkündet hat (und zur Umkehr aufrief).
4 - Der auf dem Berg verklärt worden ist.
5 - Der uns die Eucharistie geschenkt hat.


Der trostreiche Rosenkranz:

1 - Jesus, der als König herrschte.
2 - Jesus, der in seiner Kirche lebt und wirkt.
3 - Jesus, der wiederkommen wird in Herrlichkeit.
4 - Jesus, der richten wird die Lebenden und die Toten.
5 - Jesus, der alles vollenden wird.


...

...

 
©2011 CONSOLUSA e.U.